Übersicht Abendkurse

1. Ein Ja zu mir und meinen Gefühlen

Eigene Kinder spiegeln uns gnadenlos unsere Schwierigkeiten  und Schattenseiten. Sie konfrontieren uns ungeschminkt mit unseren seelischen Problemzonen und bringen uns damit an unsere Grenzen. An dieser Stelle können wir lernen, uns selbst zu fühlen und damit  das Geschenk des eigenen Kindes anzunehmen.

2. Miteinander reden in der Familie

Eine harmonische Beziehung zu unseren Kindern aufzubauen, sie angemessen ins Leben zu begleiten und ihnen die Verwirklichung ihres inneren Potenzials zu ermöglichen, ist eine  große Herausforderung. Die Basis für das Miteinander ist eine gute Kommunikation.

 

3. Mütterlichkeit leben

Mutter zu sein gehört zu den schönsten Erfahrungen als Frau. Aber was bedeutet es Mutter zu sein? Welche Ansprüche habe ich an mich in der Mutter-Kind-Beziehung? Welche Erfahrungen habe ich selbst als Kind in der Beziehung mit meiner eigenen Mutter erlebt?

 

 


4. Bei sich selbst Zuhause sein

Wenn wir Entscheidungen aus unserem Inneren heraus treffen, fühlen sie sich gut und richtig an. Wir sind in Frieden mit uns selbst. Aber was tun, wenn es anders ist?

 

5. Selbstliebe als zentraler Schlüssel

Selbstliebe ist zu einem Schlagwort geworden. Wie geht das und was kann ich tun, wenn ich doch mit meinem Verhalten offensichtlich nicht wirklich liebenswert zu sein scheine?

 

6. Selbstfürsorge/ Stressbewältigung

Gerade der Familienalltag stellt enorme Anforderungen an die Selbstfürsorge von Eltern. Um Kinder zu selbstsicheren und verantwortungsvollen Erwachsenen zu erziehen, brauchen Eltern eine gute Portion Selbstfürsorge.