Energie-, Körper- und Bewusstseinsarbeit nach OLHT®

Energie muss fließen, damit wir lebendig, gesund u. glücklich sein können.

Was genau ist denn OLHT® überhaupt?

Die Abkürzung OLHT® bedeutet One Light Healing Touch®, d.h. die Berührung mit der universellen Lebensenergie. Diese Heilmethode wurde von Ron Lavin in den USA begründet.
Er selbst lernte über 25 Jahre traditionelle uralte Heilmethoden verschiedener Heiler, Meister und Weisen.  1996 gründete er die Internationale Heilerschule OLHT® und gab seitdem dieses umfassende alte Heilwissen weiter.

"Über den Körper findet man einen viel direkteren Zugang
zu seiner eigenen inneren Wahrheit als über den Verstand."
[Safi Nidiaye]


Warum Energie- und Körperarbeit? Reicht ein Gespräch nicht auch aus?

In Abhängigkeit der Thematik sind sicherlich auch Gespräche hilfreich. Gespräche berühren uns emotional zumeist nur oberflächlich. Gemeinsam mit dem körperlichen Fühlen sind Konflikte i.d.R. leichter lösbar. In unserem Körper, unserem größten Sinnesorgan, sind unsere gesamten Erfahrungen (auch aus unserer Kindheit) gespeichert.

 

Sie kennen bspw. das Gefühl von Druck auf der Brust, ein Kribbeln oder eine Anspannung. All das sind Informationen, die der Körper allzeit bereit hält. Wir in der westlichen Gesellschaft haben zunehmend verlernt, die Sprache des Körpers zu verstehen.

Aber unser Körper freut sich immer, wenn wir bereit sind, ihm zuzuhören, ihn zu verstehen und zu fühlen. Der Körper fühlt bereits und wir müssen nichts weiter tun, als ihm unsere Aufmerksamkeit schenken.

Dann kann sich unsere eigene Wahrheit zeigen und uns viel Liebe, Kraft und Stärke schenken.

 

Diese Heiltechnik wirkt unterstützend bei:

  • Depressionen
  • Burnout (geringes Selbstwertgefühl,mangelndes Selbstvertrauen, Leistungsdenken etc.)
  • Angst- und Panikstörungen (Platzangst, soziale Ängste etc.)
  • psychosomatischen Erkrankungen (d.h. körperliche Erkrankungen aufgrund möglicher seelischer Ursachen)
  • traumatischen Erkrankungen (Unfälle, Todesfälle, Verlusterfahrungen etc.)
  • der Suche nach sich selbst und der eigenen Spiritualität (sich seiner eigenen Ganzheit bewusst zu werden)

 

Wann hilft mir OLHT® sonst noch?

  • Alte Gefühle (aus Kindheit/Jugend), überholte Denkmuster/Glaubenssätze ("Ich bin wertlos","Ich bin nicht liebenswert", "Ich bin nicht gewünscht.", "Ich muss perfekt sein."... etc.) oder Blockaden lösen
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Klienten, so dass dieser aus seinereigenen Kraft heraus weiter gesunden kann, auch zeitlich über die gemeinsamen Sitzung hinaus
  • Liebevoll die eigentliche Wurzel des Anliegens zu berühren (d.h. in tiefere Schichten des Körpers einzutauchen)
  • Entspannung des eigenen Körpers, wodurch wie von selbst Heilung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene geschehen kann

 

Muss ich erst richtig krank sein, um diese Methode auszuprobieren?

Nein, OLHT® ist eine körperliche, mentale und emotionale Heilungstechnik, welche die Unterstützung gibt, die im HIER und JETZT benötigt wird, bspw. einfach nur eine Stärkung für meinen Alltag, sozusagen ein "warmes erfrischendes Bad" für Jedermann/-frau zu jeder Zeit.

 

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

Im Vertrauen darauf, dass genau das geschehen darf, was geschehen soll, gibt es kaum Einschränkungen. 

Unser Körper ist ein ganzheitliches System, welches immer nur die Informationen zugänglich macht, die der Klient zu diesem Zeitpunkt auch verarbeiten kann. Ich als "Begleiter" des Prozesses bin mitfühlend präsent und unterstütze Sie auf Ihrem Weg.

In meiner Tätigkeit als Heilpraktiker gibt es Krankheitsbilder, die ich aufgrund meiner Sorgfaltspflicht nicht ausreichend kompetent begleiten kann und darf. Darunter fallen u.a. die Schizophrenie und psychotische Erkrankungen (Wahn).

 

Energie- und Körperarbeit in Leipzig - alles esotherischer Quatsch?

 Ja, den Gedanken dürfen Sie gern haben. Genau so dachte ich früher auch und das Leben lehrte mich etwas anderes. Für mich sind Esotherik und Spiritualität zwei verschiedene Begriffe. Diese Methode unterstützt u.a. die spirituelle Entwicklung eines Menschen, sofern er daran interessiert ist. Mit Esotherik hat das nichts zu tun.  Spiritualität ist für mich der Glaube an eine viel größere und stärkere Kraft, die uns liebevoll im Leben begleitet und trägt.

 

Ausbildung und eigene Erfahrungen

Ich selbst erlernte diese hilfreiche, umfassende und ganzheitliche Energie- und Körperarbeit bei Susanne Bousset in einer Basisausbildung, einer 20tägigen Jahresausbildung, einer anschließenden einjährigen Assistenzausbildung und einem Heilerklinikseminar.
Hier erfuhr ich selbst voller Dankbarkeit die heilsamen Auswirkungen in meiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung, meinen sozialen Kontakten und meinem liebevolleren Umgang mit mir selbst.

Inhalte waren in meiner Ausbildung:

  • Übungen und Meditationen zur Klärung
  • Energetisierung, Erdung
  • Magnetisches Arbeiten und EAT zum Erkennen und Auflösen von Blockaden und Traumata
  • Berühren und Begleiten mit: Licht, Farben, göttlichen Energien, Geistführern,  Heilungsmeistern, Marien- / Christusenergie …
  • Körperarbeit: Entspannen, Entlasten, Genuss, Neuausrichtung
  • Achtsamkeit und Wahrnehmung - KörperBewussteinsmeditationen
  • Trennen alter energetischer Verbindungen
  • Erkennen v. Urprogrammierungen
  • Schamanische Techniken, Lichtsäulen, Visualisationen, männlich/ weibliche Energiebalance theoretische Grundlagen u.v.m

 Kosten

Für eine Einzelsitzung erhebe ich ein Honorar von 60 Euro.

 

Sonst noch Fragen?

 Scheuen Sie sich nicht, mich über mein Kontaktformular anzusprechen! Ich beantworte gern Ihre Fragen.